Sommerfest 2019


Nachdem im vergangenen Jahr 500 Jahre Martin Luther gefeiert wurden, stand das diesjährige Schulfest erneut unter einem ganz besonderen Motto: Einweihungsfest für unseren Neubau!

 

Die Schüler und Schülerinnen der vierten Klasse eröffneten die Veranstaltung und sangen zwei passend umgedichtete Liedern. 

Nach dem Gesang begrüßten die wichtigen Menschen (unsere Schulleiterin Frau Uphoff und der amtierende Bürgermeister sowie der ehemalige Bürgermeister) die Besucher des Festes und fanden schöne passende Worte zum Neubau.

 

Anschließend sollte es dann mit einem besonderen Anliegen der Schüler losgehen. Diese liefen bei einem Sponsorenlauf für ihre Neugestaltung des Schulhofes. Auf der Wunschliste seit Jahren ganz weit oben: Die Nestschaukel.

Nach der Arbeit folgte dann das Vergnügen: An acht Spielständen konnten sich die Kinder beim Sackhüpfen, Torwandschießen, Wasserbombenweitwurf, Bobycarrennen, Schokokusswettessen, Nudelspiel,... austoben. Ein Highlight war wie jedes Jahr natürlich auch der Schminkstand. Wer alle Spiele erfolgreich meisterte, erhielt dann eine wohlverdiente Medaille. 

Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt: Ein großes und abwechslungsreiches Kuchenbuffet lud in der Mensa zum Entspannen ein, währen es auf dem Schulhof für alle süßen Besucher einen Waffel- und einen Popcornstand gab. Auch die herzhafte Sparte war natürlich vertreten: Neben frischen Ofenkartoffeln und Stockbrot stand den Besuchern hier direkt ein ganzer Food-Truck zur Verfügung und verkaufte Würstchen und Co.

Ein weiteres Highlight war ein Tanz der Viertklässler, der Mitte des Tages aufgeführt wurde.

Wie in jedem Jahr wurde auch die Tombola von den Besuchern gut besucht. Über 1000 Lose gingen an die Besucher - mit Gewinngarantie!

Für alle Besucher war es ein wirklich schöner Tag! Vielen Dank auch noch einmal an die fleißigen Helfer, die dieses Erlebnis erst ermöglicht haben!