Lernen durch Spielen


Lernen muss nicht immer langweilig sein!

In zahlreichen Spielen stecken Möglichkeiten, SchülerInnen zu fördern und zu fordern. Diese Möglichkeiten bleiben aber häufig ungenutzt, wenn die Spiele im gesamten Schulgebäude verteilt und höchstens einmal in der Pause zum Einsatz kommen. Unsere Sozialpädagogin Frau Gralki erstellt deshalb eine Übersicht über bereits vorhandene lernfördernde Spiele und schafft solche an, die sich bewährt haben, aber noch nicht in der Schulausstattung vorhanden sind.

So soll nach und nach ein Spiele-Raum mit einer systematisch geordneten Spielesammlung entstehen. 

Eine bessere und auch dauerhaft motivierende Förderung unserer Schüler wird so erleichtert. 

 

 

 Übersicht über die Entwicklung unserer Schule im Bereich "Lernen durch Spielen":

- bis 02.2018: Sichtung der Spiele in den Klassenräumen

- bis 08.2018: Erstellung einer Übersicht über bereits vorhandene, lernfördernde Spiele

- bis 11.2018: Bestellung weiterer geeigneter und erprobter Spiele

- bis 02.2018: Erstellung eines Spiele-Katalogs und systematisch angeordneten Spiele-Raumes