Neue Medien


 Im Rahmen des Programms unserer Landesregierung "Gute Schule 2020" erhalten die Komunen Geldmittel zur Modernisierung ihrer Schulen. Für die Bewilligung der Gelder müssen die Schulen ein Medienkonzept vorlegen, in dem Sie ihren Bedarf offen legen und ihre langfristigen Entwicklungsziele skizzieren. Die Grundschule Sundern arbeitet hierbei eng mit der Gemeinde Hiddenhausen und deren anderen Grundschulen zusammen. Folgendes wird angestrebt /wurde bereits erreicht:

 

 

umgesetzt:

- Einrichtung von Testräumen zur Erprobung Neuer Medien (beinhaltet: Fernseher+W-Lan+ Apple-TV+ Lehrer-Tablet) 

- W-Lan-Ausstattung in 6/8 Klassen

- WLan-Ausstattung für das gesamte Schulgebäude (2 verbliebene Klassen / Verwaltungstrakt)

- Anschaffung von 9 Lehrer-Tablets

- Ausstattung aller Klassenräume mit Fernseher

 

angestrebt: 

Ausstattung aller Klassenräume mit Apple-TV + Tablet-Halterungen für Präsentationszwecke

- Tablets in Klassenstärke zur individuellen Förderung und bedarfsgerechtem Einsatz im Unterricht

- Außerdem beschäftigt sich die Grundschule Sundern - angeregt durch den Förderverein - neuerdings mit der Thematik des Programmierens. Die SchülerInnen sollen zukünftig schrittweise an diese Herangeführt werden. Es ist angedacht, mit dem "Calliope mini" zu arbeiten, zu dem im Frühjahr 2018 eine schulinterne Lehrerfortbildung an unserer Schule durchgeführt wurde. Im Anschluss an diese entschied die Schule die Erprobung der CalliopeMini in Kleingruppen mit Leihgeräten vom Medienzentrum. Sollte sich dies bewähren, sollen im Schuljahr 2019/2020 12 CalliopeMini angeschafft werden (vgl. Förderrichtlinien Förderverein 2019/2020)